Aura Reading

Jeder Mensch hat eine ganz individuelle Aura. Sie ist das Energiefeld des Körpers. Mit Energie kann man auch den Lebensfluss verstehen. Fließt die Energie harmonisch und ist der Mensch im Lebensfluss, so ist er auch seelisch, geistig und körperlich gesund und aktiv. 

Sind wir jedoch beispielsweise in unserer Denkweise angespannt und hart, verhärtet sich auch der Körper, so dass weniger Energie fließen kann. 

 

Somit unterscheidet sich die Aura von Mensch zu Mensch durch Form, Inhalte, Farbe und Struktur. Das Aussehen der Aura entspricht dem bisherigen Entwicklungszustand der Seelenstruktur.

Sie besteht aus verschiedenen Schichten bzw. Körpern und beinhaltet die verschiedenen Chakren.

Chakren sind Energiewirbel, die Energien von außen wahrnehmen und dem menschlichen Energiesystem zuführen. Jedes Chakra versorgt einen bestimmten Körperbereich mit Energie. 

 

Für das physische Auge ist die Aura nicht sichtbar, denn sie existiert nur in höheren Sphären und kann auch nur dort wahrgenommen werden. 

Wenn man die Fähigkeit besitzt die Aura zu sehen, kann man in ihr Charakter, Fähigkeiten, Erlebnisse, Traumata und deren Zusammenhänge erkennen. Die Aura sehen kann man nur über Lichtenergien und die Hellsinne. 

Es sind verschiedene Farben wie rot, blau, grün, gelb oder auch niedrig schwingende Farben wie dunkelbraun bis grau zu schwarz erkennbar. Diese Farben besitzen unterschiedliche Intensität, je nachdem, wie gesund und kraftvoll das Energiefeld ist. 

Hellsichtige und medial begabte Menschen sehen in der Aura die Charaktereigenschaften, Fähigkeiten, die Wahrhaftigkeit und geistige Stärke und können somit auf einer anderen Ebene als Psychotherapeuten Beratung geben. 

Zahlreiche Schriften und Lehren beschreiben die Aura als Energiekleid, energetische Ausstrahlung oder energetisches Feld. In ihr wird das Bewusstsein in der Verbindung mit der Persönlichkeit auf geistig-seelischer Ebene widergespiegelt.

Die Aura sehen kann man lernen, doch erfordert dies viel Training. 

 

Was bedeuten die Aurafarben?

 

Die Aurafarben, die wahrgenommen werden, geben an, wie viel Temperament, Harmonie, Blockaden und Fähigkeiten ein Mensch in sich hat und zeigen auch, ob z.B. der Mensch diese Fähigkeiten schon lebt. Abstufungen sind hier viel feiner als auf grobstofflicher Ebene, da es sich um Lichtfarben handelt. Diese strahlen ihre Intensität selbst ab und sind nicht an Reflexion gebunden. 

Helle, reine Farben zeigen Leichtigkeit, Harmonie, Fülle, Liebe. Dunkle und unreine bzw. verwaschene Farben zeigen Disharmonie, Blockaden, Ängste, Wut usw. 

 

Warum können manche Menschen eine Aura sehen und manche nicht?

Menschen, die die Aura sehen und lesen können, sind in der Lage, ein höher schwingendes Energiefeld wahrzunehmen. Dies beinhaltet jedoch, dass sie sich vom Alltagsdenken gelöst haben. Neurowissenschaftliche Tests haben bewiesen, dass sich die Aktivität der Gehirnwellen von hellsichtigen Personen deutlich vom Normbereich abhebt.

Die Art der Gehirnaktivität spielt eine große Rolle um die Aura wahrnehmen zu können. 

Menschen, die hochsensibel sind, können normalerweise die Aura sensitiv sehen und lesen, ihnen ist es nur meist nicht bewusst. Da die Gesellschaft nicht darüber aufklärt und dieses Phänomen als "Einschränkung" sieht. 

Auch Kinder oder Tiere nehmen das Energiefeld häufig wahr, da sie sich noch keinen Filter in der Wahrnehmung angeeignet haben und noch unvoreingenommen sind. Sie betrachten die Aura nicht als unnatürliches Phänomen.

 

Wie reinige ich mein Energiefeld und hebe es auf eine höhere Schwingung?

 

Niedrig schwingende Farben sind oft durch negative Gedanken- und Verhaltensmuster entstanden. Dadurch können Blockaden und auch Erkrankungen wie Depressionen entstehen. Diese wiederum nehmen Lebenskraft und ziehen das Energiefeld nach unten.  

Eine hellsichtige oder medial begabte Person reinigt die Aura auf spiritueller Ebene und bezieht die geistige Welt mit ein. Dadurch lösen sich belastende Energiefelder auf. 

Bei einem Trance Healing bzw. einer Aura- und Chakrenreinigung werden blockierende Energien transformiert und Disharmonien ausgeglichen. 

Aura Reading Sitzung

Wie gehe ich in einem Aura Reading vor? 

 

In einem Reading lese ich, wie oben beschrieben, sensitiv Informationen aus der Aura. In ihr zeigen sich Emotionen, Prozesse, Blockaden, Talente sowie die spirituelle Entwicklung. Dadurch kann ein Bild über die momentane, wie auch vergangene Situation der Person und der Zustand der Chakren und der Lebenskraft aufgezeigt werden. Im gemeinsamen Gespräch werden Lösungen erarbeitet. Abschließend gebe ich ein kurzes Trance Healing, bei dem die Person sitzt und ich als Medium durch die Verbindung zur geistigen Welt, den Impuls zur Heilung der behandelten Themen setze.  

 

 

Du erhälst umfangreiche Informationen zu Themen­gebieten wie z.B

 

Beruf / Berufung

Beziehung und Familie 

Lern- und Lebensaufgaben

spirituellen Standort 

 

Es kann eine einmalige Sitzung für die Klärung genügen, oder eine Sitzungsfolge notwendig sein. Dies ist abhängig von den bestehenden Themen.

Eine auf den Menschen individuell abgestimmte Therapieform hilft hier, Klarheit zu gewinnen und das Leben dementsprechend zu verändern. 

 

ca. 90 Min.

100,- Euro