INTENSIVSEMINAR

Spiritual Healing und Palliative Care

07.- 09.09.2018

Freitag 19:00 - 21:00 Uhr, Samstag &  Sonntag von 9:30 - 16:30 Uhr


 

Der Weg des Sterbens ist einer der stärksten transformierenden Prozesse des Lebens und konfrontiert uns mit neuen, noch nie da gewesenen Ängsten und auch mit der Reflexion des eigenen Selbst. Wir sind gewissermaßen gezwungen, los zu lassen und uns dem zu übergeben, mit dem sich die wenigsten Menschen im Leben auseinander gesetzt haben.

 

Doch wie sollen wir loslassen, wenn wir nicht wissen, wohin wir gehen und was uns erwartet?

 

In diesem Sterbeprozess die neue zukünftige Welt und die Dimensionen der Seele kennen zu lernen, um somit all die Ängste zu verlieren, schenkt dem Sterbenden Frieden auf vielen Ebenen.

 

Auch wir, als Begleiter auf diesem Weg, dürfen durch diese Erfahrung in unser Leben integrieren, was die meisten erst nach dem Tod erfahren. Diesen spirituell heiligen Prozess bewusst und mit Feingefühl zu begleiten, erfordert auch die Reflexion unseres eigenen Selbst.

 

Die Menschen in der Zeit des Sterbens mit sensitiven und medialen Fähigkeiten im Ganzen wahrzunehmen und auf das vorbereiten, was sie nach dem Tod erwartet, ist eine wundervolle Arbeit und erweitert neben der palliativen Arbeit auch unser eigenes Bewusstsein.

 

Spiritual Healing lässt das Sterben und den Tod in einem ganz neuen Licht erscheinen.

 

Inhalte:

- Sensitivität und Hellsinne - Energiefeld des Menschen lesen / fühlen (Aura Lesen)

- Arbeit mit dem Energiefeld und Blockaden-/Angstlösung durch das Trance Healing

- Seelenheil durch Vergebung

- die Verbindung unseres Selbst mit höheren Dimensionen

- Erforschung unseres essenziellen Wesens - Wer stirbt eigentlich?

- Medialität und Geistige Welt - wohin gehen wir nach dem Tod? 

- Seelenbegleitung und Öffnung für das Jenseits

- Umgang und Integration mit veränderten Bewusstseinszuständen des Sterbenden

 

Das Seminar richtet sich an Menschen, die Hospiz - und palliativbegleitend tätig sind, an Angehörige und Betroffene sowie Pflegekräfte.

 

Referentin: Judith Langton, sensitiv - mediale Beraterin nach britischem Standart (englischer Spiritualismus), Jenseitskontaktmedium in der Trauerbegleitung, Lehrerin für Aurachirurgie und Trance Healing

 

Kosten: 360 Euro.

 

Verbindliche Anmeldung bis zum 10. August 2018 bitte hier:

oder telefonisch unter 0951-50906100 oder per Mail an info@palliativakademie-bamberg.de.